VITA E.V.
    Ziegelei
    Kinderhäuser
    Blindeschule
 
    Spenden
    Mitgliedschaft
    Patenschaft
    Mitarbeit
 
    Presseinformationen
    Presseartikel
    Rundbriefe
 
    Personalien
    Vereinsgeschichte
    Satzung
 

W e s e r w e g   3
3 0 8 5 1   L a n g e n h a g e n
P o s t f a c h   1 7 6 5
3 0 8 3 8   L a n g e n h a g e n

T e l e f o n   u n d   F a x :
( 0 5 1 1 )   7 2 4 2 2 7 4
V o r s i t z e n d e r :
A n d r e a s   S c h a r f

S t e l l v e r t r .   V o r s i t z e n d e r :
M a t t h i a s   K l e c z k a

F i n a n z e n :
L o t h a r   A u g e

B a n k v e r b i n d u n g :
S p a r k a s s e   H a n n o v e r
B L Z   2 5 0   5 0 1   8 0
K o n t o - N r .   9 0 1   8 4   0 9

A m t s g e r i c h t   H a n n o v e r
V e r e i n s r e g i s t e r   N r .   6 5 2 5


  powered by:  Lothar Auge

Ziegelei

Zur Unterstützung der Ziegelei im Herzen Südamerikas hat der VITA e.V. 1997 ein Projekt durchgeführt, dass dessen Ziel die Verbesserung der Arbeitsbedingung einer Sozial-Ziegelei verbessern und ihre Existenz sicheren sollte.


Projektbezeichnung

Verbesserung der Produktionsmöglichkeiten von gebrannten Lehmziegeln eines gemeinnützigen Vereins durch Beschaffung eines Schaufelbaggers.

Zielgruppe und Zielsetzung

Zielgruppe waren die etwa 200 Mitglieder und ihre Familien des gemeinnützigen Vereins zur kommunalen Entwicklung des Ortes Juscimeira. Es handelt sich hierbei um Zuckerrohrarbeiter, die ihren Lebensunterhalt als Tagelöhner im Akkord verdienen. Ein überdurchschnittlich guter Arbeiter verdient bis zu 2,5 Mindestlöhne im Monat. Die Beschäftigungsmöglichkeit besteht allerdings nur 5 Monate im Jahr. In der erntefreien Zeit finden sie meist keine Beschäftigung und haben somit kein Einkommen Mit einem Schaufelbagger sollte die Gewinnung von Lehm als Grundstoff zur Herstellung von Ziegeln verbessert und somit die geschaffene Infrastruktur gesichert werden.

Entwicklungspolitische Begründung

Bis zur Anschaffung eines eigenen Baggers wurde für die Gewinnung des Lehms gelegentlich ein Bagger der örtlichen Präfektur angemietet. Die Kapazität war jedoch nicht ausreichend, so dass es auch bei sorgfältiger Planung und Absprache häufig zu Produktionsengpässen in der Ziegelei kam. Durch die Beschaffung eines eigenen, gebrauchten Schaufelbagger konnte die kontinuierliche Produktion sichergestellt werden.

Projektträger im Entwicklungsland

Der Verein "Asdeco" ist ein Zusammenschluss von etwa 200 Zuckerrohrarbeitern aus dem ca. 7.000 Einwohner zählenden Ort Juscimeira. Die Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung, der Vorstand, sowie der Präsident. Die "Sozialziegelei" bietet 20-40 Arbeitern gleichzeitig eine Beschäftigungsmöglichkeit. Der Vorstand leitet die Ziegelei und bestimmt nach dem Rotationsprinzip welches Mitglied zu welchem Zeitpunkt arbeiten darf.

Projektkurzbeschreibung

Die Ziegelei des Vereins "Asdeco" besteht aus einer Lehmkuhle, einem überdachten Lehmlagerplatz, einer elektrisch betriebenen Ziegelmaschine, größeren überdachten Lagerflächen sowie drei Brennöfen. Zur Zeit werden monatlich ca. 160.000 Gittersteine sowie 60.000 Vollsteine hergestellt. Die Hälfte der Produktion wird zur Deckung der Betriebskosten verkauft. Außerdem wird hiervon ein Gemüsegarten für den Eigenbedarf betrieben sowie ein Betriebskindergarten, der aufgrund des desolaten staatlichen Bildungswesens gelegentlich auch schulische Aufgaben übernimmt. Die andere Hälfte erhalten die Arbeiter als Lohn. Zur Befeuerung der Brennöfen wird Holz aus der Aufforstung oder Bruchholz von den Viehweiden benutzt. Es kam jedoch häufig zu Produktionsengpässen, da die Kapazität des Baggers nicht ausreichend war. Nur durch einen eigenen, ständig verfügbaren Bagger kann eine kontinuierliche Produktion und somit Beschäftigung und soziale Absicherung auf unterstem Niveau sichergestellt werden. Ohne einen eigenen Bagger hätte die aufgebaute Infrastruktur keinen Bestand gehabt. Mit einem ständig verfügbaren Bagger konnte die Produktion um 50% gesteigert werden. Soweit der Bagger in der Ziegelei nicht benötigt wird, kann dieser an verschiedene Nachfrager vermietet werden. In Juscimeira oder Umgebung gab es keine Ziegelei die durch die Zuwendung von öffentlichen Mitteln an den Verein "Asdeco" benachteiligt hätte werden können. Es ist vorgesehen, den Bagger nach Ablauf der Nutzungsdauer aus den bis dahin erwirtschafteten Mitteln zu ersetzen.

Projektstatus

abgeschlossen






Home
Kontakt
Impressum
Suche
Login
VITA e.V.